Prepaid Handy

Bei einem Prepaidtarif kauft der Nutzer beim Mobilfunkanbieter ein bestimmtes Leistungspaket zu einem fest gesetzten Preis, welches er dann verbrauchen kann. Ist das Guthaben aufgebraucht, sind keine abgehenden Gespräche mehr möglich, das Mobiltelefon ist jedoch noch erreichbar. Prepaidtarife zeichnen sich in der Regel durch eine einfache Preisgestaltung in Form eines konstanten Preises für Minuten, Daten und SMS aus. Die Abrechnung erfolgt rein nutzungsbezogen, im Allgemeinen fallen keine Grundgebühren an. Für den Kauf einer Prepaidkarte ist keine Bonitätsprüfung erforderlich.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.