EOS

Erst im ‘Juni 2017 ging EOS, die neue Kryptowährung eines Blockchain-Startups   auf   den  Cayman Inseln, an  den Start. Ziel von  Block one  ist  die  Integration dezentraler Anwendungen der Blockchain-Technologie in Unternehmen. Die Ausgabe erfolgt auf Token-Basis in Form ein Auktion, in deren Rahmen die verfügbaren Tokens binnen ein Jahres jeweils branchenweise alle 23 Stunden verteilt werden sollen. Dadurch, dass Block.one je zu denselben Konditionen ein bestimmten Anteil an Tokens erwirbt, soll sichergestellt werde dass die Interessen der Community den Interessen der Gründen entsprechen. Auch dabei handelt es sich um eine Währung, d noch ziemlich am Anfang steht und deren Entwicklung man im Blick behalten sollte.