Peer-to-Peer

Das Bitcoin-Netzwerk ist ein Peer-to-Peer-Netzwerk. Das bedeutet, dass es einerseits keine zentrale Autorität gibt und andererseits, dass jeder Nutzer direkt mit einem andern verbunden ist. Zudem sind in einem Peer-to-Peer-Netzwerk alle Nutzer gleichberechtigt. Jeder Nutzer übermittelt Transaktionen anderer Nutzer. Alle Bitcoin-Nutzer sind demnach untereinander zu einem organisierten Kollektiv zusammengeschlossen, das nicht abschaltbar ist. Jeder Peer baut mehrere Verbindungen zu anderen Peers auf, deshalb P2P. Das dezentrale Netzwerk entsteht in einem Peer-to-Peer-Netzwerk dadurch, dass Informationen an alle „Peer-Nachbarn“ weitergeleitet werden.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.