Monero (XMR)

Monero (XMR) heißt auf Esperanto Münze. Die Kryptowährung wurde 2014 auf der Basis des Crypto-Night-Protokolls neu programmiert, ist vom Code her also nicht an Bitcoin angelehnt. Es handelt sich um eine dezentrale, auf Anonymität bedachte Lösung, die sehr speicherintensiv ist, sodass das Mining besonders gut mit Standard-PCs funktioniert. Aufgrund von Ring-Signaturen werden Geldein-und -ausgänge verschleiert und sind nicht offensichtlich oder durch Dritte einsehbar. Auch die Identität des Urhebers oder Empfängers einer Zahlung lässt die Gefahr, dass Monero für die Abwicklung Nachvollziehen  des  Geldflusses  wird  gegengegenüber einem Handelspartner oder eine Quittung nachweisen lässt.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.