Insolvenzhilfe

Die Insolvenzhilfe ist eine Stelle, ähnlich den Schuldnerberatungsstellen, die Ihnen bei dem außergerichtlichen Schuldenbereinigungsverfahren Hilfe leisten, das Antragsvoraussetzung bei der Vorbereitung eines Verbraucherinsolvenzverfahrens ist und damit zwingend vor Antragstellung durchgeführt werden muss. Gegebenenfalls können Sie dafür vorab einen Beratungsschein beim Amtsgericht beantragen zur Kostendeckung. Sie bekommen dort Beratung und können sich auch im außergerichtlichen Verfahren bis zur Antragstellung vertreten lassen.
Insbesondere zählt dazu das Anschreiben an die Gläubiger mit der Bitte um Übersendung einer aktuellen Forderungsaufstellung, Erstellung eines Schuldenbereinigungsplans und Hilfe beim Ausfüllen des Antrags auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.