Hash Rate

Jeder Rechner des Bitcoin-Netzwerks hat eine bestimmte Rechenleistung, welche in Hashes pro Sekunde gemessen wird. Das ist notwendig, da Bitcoin-User höchst komplexe, mathematische Rechenoperationen durchführen müssen, um die Sicherheit des Bitcoin-Netzwerkes zu erhöhen. Die Hash Rate gibt die Geschwindigkeit an, in der ein Computer eine solche Operation im Bitcoin-Code verarbeitet. So bedeutet eine Hash Rate von 10 TH/s, dass zehn Billionen Berechnungen pro Sekunde durchgeführt werden können. Dabei wird ein Datensatz beliebiger Länge in einen Datensatz fester Länge umgewandelt. Beim Mining von Bitcoins wird dafür der Algorithmus SHA-2 verwendet.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.