Bitcoin-Bestätigung

Auch wenn Bitcoin-Überweisungen nur wenige Sekunden in Anspruch nehmen, so dauert eine Bitcoin-Bestätigung bis zu 10 Minuten. Eine Transaktion bei Bitcoin gilt erst dann als unumkehrbar, wenn es eine Bitcoin-Bestätigung für die Überweisung gibt. Erst dann ist eine Rückabwicklung unwahrscheinlich. Eine Bitcoin-Bestätigung liegt vor, wenn eine Transaktion auch tatsächlich in einem Bitcoin-Block gespeichert ist. Der Vorgang dieser Bitcoin-Bestätigung ist weithin als „Clearing“ bekannt. Vor allem bei großen Geldmengen ist es anzuraten gleich mehrere Bestätigungen abzuwarten, da mit jedem Bestätigungszyklus das Risiko einer Rückbuchung exponentiell reduziert wird. In der Regel sagt man, dass eine sechsfache Bestätigung als verbindlich anzusehen ist. Um schneller zu einer Bestätigung zu gelangen können auch Transaktionsgebühren festgelegt werden oder spezielle Systeme zum Einsatz kommen, die unsichere Transaktionen erkennen. Je höher der überwiesene Betrag ist, desto schneller erhält man eine Bitcoin-Bestätigung.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.