Bitcoin-Adresse

Wie in der realen Welt, gibt es auch im virtuellen Bitcoin-Netzwerk eine Kontonummer, die so genannte Bitcoin-Adresse. Diese wird auch häufig mit einer Wohn- oder E-Mailadresse verglichen, da sie Ausganspunkt und Endpunkt von Transaktionen ist. Diese Adresse ist die einzige Information, die ein User weitergeben muss, damit er Bitcoin-Zahlungen empfangen kann. Die Erstellung einer Bitcoin-Adresse kann von jedem Bitcoin-Nutzer beliebig oft und kostenlos durchgeführt werden Es wird sogar empfohlen viele verschiedene Bitcoin-Adressen zu generieren, so dass nicht alle Transaktionen eines Users miteinander in Verbindung gebracht werden können. Bezahlt man eine Ware oder Dienstleistung auf einer Website mit Bitcoins, so wird von der Website automatisch eine neue Bitcoinadresse erstellt, die mit dem Account des Käufers verknüpft wird, um die Zahlung dem richtigen Kunden zuzuordnen. Bitcoin-Adressen können sogar offline generiert werden, jedoch merkt sich das Bitcoin-Netzwerk die neue Adresse erst, wenn dort die erste gültige Zahlung eingelangt ist.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.